Jungwacht Blauring bewegt!

Jungwacht Blauring Schweiz

Jungwacht Blauring ist mit 31'000 Mitgliedern der grösste katholische Kinder- und Jugendverband der Schweiz. Ein vielfältiges Angebot lädt Kinder und Jugendliche ein, Neues zu erleben und ihre eigenen Fähigkeiten zu entdecken. Jungwacht Blauring ist mit der katholischen Kirche verbunden, jedoch offen für alle Kinder und Jugendlichen - unabhängig von Konfession oder Kultur.

 

Weitere Informationen erhältst du auf der Website der Bundesleitung Jungwacht Blauring Schweiz. 

www.jubla.ch

Jungwacht Blauring Kanton Aargau

 

Das Leben in Jungwacht Blauring spielt sich vorwiegend in der Schar auf Pfarreiebene ab. Die Schar besteht aus Gruppen, in denen jeweils 6-12 Gleichaltrige von 1-3 Leiterinnen und/oder Leitern betreut werden. Der Kanton Aargau zählt im Moment 68 Scharen mit insgesamt 5'102 Mitgliedern

 

Weitere Informationen erhältst du auf der Website der Bundesleitung Jungwacht Blauring Schweiz. 

www.kalei.ch

Jungwacht Blauring Wohlenschwil/Mägenwil

 

Und eine dieser 68 Scharen im Kanton Aargau sind wir, Jungwacht Blauring Wohlenschwil Mägenwil, oder auch Jubla Woma genannt. Wir sind ca. 80 Kinder und 40 Leiter aus den Gemeinden Wohlenschwil, Mägenwil und Tägerig. Wir nehmen an diversen Anlässen in den Gemeinden teil und wir haben unsere eigenen Anlässe für Gross und Klein. 

Gruppenstunden

Alle 2 Wochen finden unsere Gruppenstunden statt. In diesen sind die Kinder und Jugendlichen in Gruppen mit gleichaltrigen eingeteilt. In den Gruppenstunden machen wir alles was das Herz begehrt. Basteln, Spiele drinnen und draussen, Kochen, Übernachtungspartys, und vieles mehr…

 

Scharanlässe

Zu den Gruppenstunden haben wir diverse Scharanlässe, bei welchen jeweils die gesamte Schar zusammen kommt und gemeinsam eine riesen Gruppenstunde macht. Dies kann ein grosses Geländespiel im Dorf sein, oder auch eine Wahlgruppenstunde, bei welcher jeder selber aussuchen kann was er gerne machen möchte.

 

Spezial

Speziell in unserem Vereinsjahr ist insbesondere das Open Air Kino. Dieses wird von den Leitern organisiert und alle dürfen daran teilnehmen und die tollen Filme anschauen und sich von der Küche verwöhnen lassen. Der Termin wird jeweils auf der Homepage aufgeschalten und auch in den Gruppenstunden kommuniziert.

 

Lager

Über Pfingsten gehen wir 3 Tage ins PFILA (Pfingstlager). Das PFILA findet in der Nähe statt und wir gehen zu Fuss oder mit dem Velo. Im PFILA übernachten wir im Zelt und wir vermitteln den Kinder und Jugendlichen das Gefühl von freier Natur.

Im Herbst gehen wir eine ganze Woche ins Lager, diesmal aber in ein Lagerhaus. Das ist unser absolutes Highlight in unserem Scharjahr. Wir geniessen die Woche ohne Schule, ohne Eltern, nur Kinder und Jugendliche unter sich. Im Lager steht Spiel, Sport und Spass an oberster Stelle.

Alle Lager werden von Jugend und Sport genehmigt. Somit müssen oder dürfen wir uns an die Reglemente von J&S halten. Dadurch wird an jedem Tag im Lager mindestens 2 Stunden Sport oder Bewegung vorgeschrieben.

 

Leiter

Leiter wird man nach der Zeit als Kind bei der Jubla Woma. Mit 15 Jahren ist man im 15er-Team und darf bereits helfen die Gruppenstunden zu leiten. Nach einem Jahr im 15er Team wird man nach einer Aufnahmeprüfung zum Leiter. Die Leiter in unserer Schar sind im Alter von 16-24 Jahren. Alle Leiter werden in verschiedenen Leiterkursen welche vom Regionalverband oder von der Kantonsleitung organisiert werden ausgebildet.